Wie erreichbar sind wir?

Webmaster Friday schickt uns wieder mit einer Grübelpackung ins Wochenende, und zwar die Frage: Wie erreichbar sind wir und wie viel Kommunikation verträgt der Mensch?WMF

Nun muss ich sagen, dass sich meine berufliche Tätigkeit zum größten Teil am Telefon abspielt. Ich bin ständig mit Kunden telefonisch verbunden. Ich führe 60-70 Telefonate am Tag. Es ist angenehm mit Menschen zu reden aber es erreicht dann doch irgendwann einen gewissen Sättigungsgrad. Und genau darin liegt die Gefahr. Denn, wenn ich abends zu Hause bin und mich Freunde anrufen, ist es schon vorgekommen, dass ich genervt reagiert habe und dann kam sofort die Retourkutsch. Hallo, du bist nicht mehr auf der Arbeit und jetzt ruft dein Freund an. Das sind die Auswirkungen unsers „modernen“ Lebens. Noch bekomme ich es mit einer Entschuldigung hin.  Die private permanente Erreichbarkeit ist für mich ein generelles No-Go. Ich war sogar eine Woche über Silvester ohne Mobiltelefon unterwegs. Für mich überhaupt kein Problem, aber für andere eben. 😉 Man sollte die Information auf den Prüfstand stellen. „Ruf mich nur an, wenn du auch was zu sagen hast!!!“

Fairerweise muss ich aber auch sagen, es ist schön zu wissen, wenn es jemanden gibt, der sagt: ruf mich an, wann immer dir danach ist!!!!!!!!!!!!!!!!

4 thoughts on “Wie erreichbar sind wir?

  1. 60-70 Telefonate ist schon echt hart. Aber ich habe lange Jahre für ein Unternehmen gearbeitet, dass Telefonvertrieb macht. Ich kenne das Spiel schon.

    Das macht nicht jede Stimme mit.

    LG vom Wannsee,

    Sebastian

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *